Jugendfeuerwehr Altenoythe

 

Die Jugendfeuerwehr Altenoythe wurde am  01.09.1970 gegründet. Die Leitung der

Jugendabteilung übernahm Gerhard Hodes sen., der sein Amt als Jugendwart ca. 10 Jahre

erfolgreich bekleidete.

 

Bis zum heutigen Tage ist die Jugendfeuerwehr Altenoythe eine sehr aktive Gruppe, aus der regelmäßig der Nachwuchs für die Einsatzabteilung rekrutiert wurde und noch immer wird.

Zur Zeit stehen 14 Jungs  und Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwart Markus Kalder, der von Andreas Niemeyer unterstützt wird.

 

Auf dem Dienstplan stehen neben der Feuerwehrtechnischen Ausbildung der Jugendlichen natürlich auch feuerwehrfremde Aktivitäten. Sehr beliebt bei den Kids ist das alljährlich durchgeführte Pfingstzeltlager auf Kreisebene. Neben der Kanu-Tour fand auch die Wattwanderung von Neßmersiel nach Baltrum in diesem Sommer sehr großen Zuspruch.

Das man im Winter dann und wann schwimmen fährt, sowie man sich im Sommer beim Grillen versucht, verlangt natürlich schon die Kameradschaftspflege. Diese wird im übrigen auch mit der „Aktiven“ Wehr gepflegt, indem die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung bei Veranstaltungen wie Hydrantenpflege, Kreisfeuerwehrtag oder auch die Kranzniederlegung am Volkstrauertag gemeinsam aktiv werden.

 

Im Juli 2005 besiegelte die Jugendfeuerwehr Altenoythe eine Jugendfeuerwehrpartnerschaft mit der Jugendfeuerwehr Westerholt-Nenndorf. Diese Partnerschaft wurde bereits durch einige gegenseitige Besuche und verschiedener gemeinsamer Aktionen gepflegt.

 

Der regelmäßige Jugendfeuerwehrdienst findet immer am Samstags von 16 Uhr bis ca. 18 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus statt. Hierzu sind alle ernsthaft interessierten Jugendlichen ab 10 Jahre eingeladen.